Zum Inhalt der Seite springen
Automatisches Gussputzen mit der RFC 500
RFC 500Automatisches Gussputzen

RFC 500

Automatische Gussputzmaschine

KOMPAKTE GUSSPUTZMASCHINE ZUR KOMPLETTBEARBEITUNG

Das neue kompakte Reichmann Gussputz-Zentrum RFC 500 wurde zum vollautomatischen Putzen, Schleifen und Trennen von Gussteilen aus Eisenguss entwickelt. Das Maschinenkonzept eignet sich vor allem für kleinere und mittlere Losgrößen. Die automatische Gussputzmaschine bietet beste Zugänglichkeit zu den Bearbeitungsstellen am Gussteil und verfügt über ein CNC-gesteuertes Fünfachs-Maschinenkonzept zur räumlichen Bearbeitung. Gussteile aus Eisenguss werden automatisch, schnell und mit gleichbleibender Qualität entgratet und Ihre Mitarbeiter konsequent entlastet.

Im Vergleich zur bewährten RFC 800 bietet die RFC 500 eine kompakte Alternative für kleinere Eisen-Gussteile bis zu 50 kg. Die Maschine benötigt damit wenig Platz und ist besonders kosteneffizient.

Die Gussputzmaschine ist für den rauen Schleifbetrieb in Gießereien ausgelegt. Alle Führungen und Maschinenelemente sind wirkungsvoll gegen die Umgebungsbedingungen geschützt.

 

AUTOMATISCHES ENTGRATEN, SCHLEIFEN ODER TRENNEN VON GUSSTEILEN

Effiziente Bearbeitung mit nur wenigen Werkzeugen

Es steht eine Hauptwerkzeugspindel sowie eine Zusatzwerkzeugspindel zur Bearbeitung der Gussteile zur Verfügung. Um eine optimale Zugänglichkeit der Werkzeuge am Gussteil zu erreichen, können diese flexibel geschwenkt werden. Zusätzlich kann das Werkstück auf dem Aufnahmetisch frei im Bearbeitungsraum bewegt werden. Durch diese flexible Bauart lassen sich senkrechte, waagerechte, schräge und räumliche Bearbeitungen auf einfachste Weise mit demselben Werkzeug realisieren.

 

Automatisches Trennen und Schleifen von Eisenguss
HAUPTSPINDEL

An der Hauptspindel kann ein Bearbeitungswerkzeug bis Ø 355 mm aufgenommen werden. Die Hauptspindel wird über einen Servomotor angetrieben und verfügt über einen Schwenkbereich von 140° mit stufenloser Winkeleinstellung. Die Schwenkeinheit kann in beiden Richtungen bewegt werden.

Entgraten von Gussteilen mit Diamantwerkzeugen
ZUSATZSPINDEL

Die Zusatzspindel kann ein Bearbeitungswerkzeug bis zu einem Durchmesser von 50 mm aufnehmen. Sie wird über einen Asynchronmotor angetrieben und kann besonders feine oder schwierig zugängliche Bereiche am Gussteil optimal bearbeiten.

EINFACHE BEDIENUNG

Mittels Teach-In Verfahren

Die neue Maschine zur Gussbearbeitung macht es dem Bediener besonders leicht. Mit dem intuitiven Teach-In Verfahren können Ablaufprogramme vollkommen ohne Programmierkenntnisse erstellt werden. Über das Handbediengerät verfährt der Bediener das Werkstück auf dem Drehtisch einfach Schritt für Schritt an die gewünschten Positionen. Dieser Ablauf kann am Bedienpanel gespeichert und somit beliebig reproduziert werden. Durch die einfache Handhabung ist eine Mehrmaschinenbedienung sinnvoll.

HOHE SICHERHEIT FÜR DAS GIESSEREI-PERSONAL

Zur Sicherheit der Bediener ist das Maschinengehäuse mit einer Sicherheitsschiebetür ausgestattet. Diese Schiebetür ist während des Bearbeitungsprozesses über eine Lichtschranke verriegelt und wird nach dem Bearbeitungsprozess zum manuellen Be- und Entladen der Gussteile entriegelt.

TECHNISCHE DATEN

RFC 500

Gussteil-Gewicht: bis zu 50 kg
maximale Gussteilabmessungen: Ø 500 mm x 250 mm
Aufstellmaße: 2100 x 1830 x 1910 mm